Wer wir sind

Der Vorstand des österreichischen Komitees für Soziale Arbeit (ÖKSA) setzt sich aus VertreterInnen der Sozialpolitik des Bundes, der drei größten Bundesländer Österreichs, aus den acht größten, österreichischen, nicht der Regierung unterstellten Organisationen sowie des Österreichischen Städtebundes und des Österreichischen Gemeindebundes zusammen. Weiters ist das ÖKSA eine Gesprächsplattform für Organisationen, deren Schwerpunkte auf den Themen Pflege, Behinderung und Jugend liegen.
Auch Einzelmitglieder gehören dem ÖKSA an.


ÖKSA

STAATLICHE ORGANISATIONEN

NICHT DER REGIERUNG UNTERSTELLTE ORGANISATIONEN (NGOs)

MITGLIEDSORGANISATIONEN

EINZELMITGLIEDER


Dem ÖKSA gehören somit maßgebliche Entscheidungsträger aus der österreichischen Sozialpolitik und –praxis an.

Seinerseits ist das ÖKSA Mitglied des International Council on Social Welfare (ICSW), das wiederum aus über 50 Nationalkomitees und 14 Internationalen Vereinigungen besteht. Der ICSW ist eine nicht-staatliche Organisation, die sich weltweit für soziale Entwicklung und Sicherheit einsetzt. Der ICSW arbeitet auch mit anderen internationalen Organisationen zusammen und unterstützt diese in der Entwicklung und Umsetzung von Strategien, so u.a. die UNO.